Kenko Kempo Karate Lehrer

Einige Lehrer der Kenko Kempo Karate Organisation (KKKO) beim Bundestreffen auf Wangerooge
Einige Lehrer der Kenko Kempo Karate Organisation (KKKO) beim Bundestreffen auf Wangerooge

Kenko Kempo Karate Lehrer kommen aus jeder Altersgruppe und aus allen Schichten...

Die Meister/Lehrer des Kenko Kempo Karate kommen nicht nur aus allen Altersgruppen - vorwiegend natürlich Seniorinnen und Senioren! - , sondern auch aus allen Schichten der Bevölkerung, das ist vielleicht auch das Geheimnis des Erfolges:

Zu uns gehören bekannte Fachbuchautoren der Kampfsportscene mit Jahrzehnten Erfahrung sowohl in Vollkontakt-Karate wie in den "weichen" Stilen wie die Autoren Jürgen Höller/Axel Maluschka, aber auch bei der Militärpolizei (Feldjäger-Offiziere) gibt es ein Mitglied, ebenso gibt es  eine Fachärztin (1. Dan KKK) in unseren Reihen, aber auch Erzieher, Sozialarbeiter, einen Soziologen/Publizisten und einen ehemaligen Manager, der als über sechzigjähriger zu unseren engagiertesten Lehrern zählt und als Regionaldirektor Süd die Kenko Kempo Karate Organisation im süddeutschen Raum würdig repräsentiert...

Wann kommen Sie zu uns?

 

Auf dieser Seite werden gelegentlich Kampfkunst-Meister/Lehrer vorgestellt, die als Danträger des Kenko Kempo besondere Bedeutung haben.

Beginnen möchte ich heute (16.12.2014) mit dem von mir besonders geschätzten Kampfkunst-Meister und Kampfsport-Lehrer Jürgen Höller, der in diesen Tagen sein 50jähriges (!) Jubiläum als aktiver Kampfsportler feiern kann - Respekt!

 


Sensei Jürgen Höller: 50 Jahre aktiver Kampfsport! Herzlichen Glückwunsch zu diesem seltenen Jubiläum!

 Sensei Jürgen Höller, einer der erfahrensten und profiliertesten Meister/Lehrer des altersgerechten Karate Kenko Kempo, betreibt seit nunmehr 50 Jahren (!) aktiv Kampfsport/Kampfkünste. 

Jürgen Höller ist Meister verschiedenster Kampfsport-Stile, vom Taekwondo, Ashihara-Vollkontakt-Karate, über Enshin-Karate, Combat-Hapkido bis zum Jiu-Jutsu.

Jürgen Hölle hat sich zudem auch durch einschlägige Fachbücher zum Thema Kampfsport/Kampfkunst - und Selbstverteidigung  - zusammen mit Axel Maluschka, ebenfalls Mitglied der KKKO - einen Namen gemacht, die Bücher von Jürgen Höller und seinem Schüler Axel Maluschka gehören inzwischen zu Recht zur Standardliteratur in der deutschen Kampfkunst-/Kampfsport-Szene!

 

Das Buch über Vollkontakt-Karate von Jürgen Höller, inzwischen ein Standard-Werk...

Jürgen Höller, 4. Dan Taekwondo und Meister weiterer Kampfkünste, schöpft auch hier aus einem ungewöhnlich breiten Fundus an Erfahrung und Wissen, dabei ist dieses Buch entstanden...

Dank der reichen und überaus vielfältigen Kampfkunsterfahrung und Kampfsport-Wissen von Jügen Höller war dieses Buch möglich - interessant für alle, die gerne über den Tellerand schauen und sich Anregungen holen möchten für eine realistische Selbstverteidigung...

Selbstverteidigung für Frauen und Mädchen, aber auch Anregungen für Kampfsport/Kampfkunst-Lehrer: Einfach und effektiv ist die Devise von Jürgen Höller und Axel Maluschka!

Kickboxen und Aerobic, Selbstverteidigung und Fitneß....Das bewährte Team Jürgen Höller und Axel Maluschka haben auch dazu etwas beizutragen!

Kyusho, das Wissen um die empfindlichen Schmerzpunkte des Körpers, ermöglicht und erleichtert eine realistische und situationsadäquate Selbstverteidigung...Jürgen Höller und Axel Maluschka zeigen, wo´s weh tut...

Sensei Jürgen Höller

 

50 Jahre Kampfsport/Kampfkunst – herzlichen Glückwunsch, lieber Jürgen!

 

In diesen Tagen feiern wir ein tolles und beeindruckendes Jubiläum, nämlich 50 Jahre Kampfsport/Kampfkunstpraxis  von unserem Mitglied Jürgen Höller, neben vielen anderen Meistergraden 4. Dan Kenko Kempo Karate!

 

Jürgen Höller hat bezüglich Kampfsport kaum etwas ausgelassen: Judo, Aikido, Jiu-Jutsu, Taekwondo, Combat-Hapkido, Vollkontakt und Enshin-Karate, aber auch Fechten und Boxen gehören zu seinem Kampfkunstspektrum, in all diesen Kampfkünsten hat Jürgen Dan/Meistergrade erreicht und/oder hat dafür die Trainer/Lehrer-Lizenz, seine Erfahrungen und sein überragendes erfahrungsbasiertes Wissen hat er uns in Gestalt wichtiger einschlägiger Fachbücher zuteil werden lassen!

 

Als Jürgen Höller und Axel Maluschka im Juli 2012 zu uns kamen, d. h. die Dan-Prüfungen im Kenko Kempo Karate ablegten und Mitglieder der Kenko Kempo Karate Organisation KKKO wurden, habe ich auf der Homepage der Kenko Kempo Karate Organisation eine entsprechende Würdigung der Person Jürgen Höller vorgenommen, um ihn unseren Mitgliedern entsprechend vorzustellen.

 

Hier ein  daraus: ".... Seine Bücher über Vollkontakt-KarateTaekwondo-SelbstverteidigungFrauen-Selbstverteidigung und Kyusho (Die Lehre der Angriffspunkte in der Selbstverteidigung), allesamt im Meyer & Meyer Verlag erschienen, sind nicht nur mit Recht inzwischen gefragte Standardliteratur vor allem für Lehrer der Kampfkünste, sondern zeigen auch, daß Jürgen Höller nicht nur Praktiker mit Biß, sondern auch ein echter Budo-Lehrer ist: Jahrzehnte lange praktische Übüng der Weg-Künste haben sich bei Jürgen Höller mit der Fähigkeit verbunden, wissenschaftliche Erkenntnisse in praxisorientierten Lehrbüchern in gut verdaulicher Dosierung einer breiteren Leserschaft zu „servieren“!"

 

Bleibt noch anzumerken: Jürgen Höller hat uns – erwartungsgemäß – seit seinem Eintritt in die Kenko Kempo Karate Organisation 2012 gleich mehrfach bereichert:

Seine Hojo-Undo  Übungen, die er zusammen mit seinem Schüler und Co Trainer Axel Maluschka, 2. Dan KKK in kleinen Filmchen verewigt hat, sowie seine besonders qualifizierten Beiträge sowohl schriftlich als auch mündlich waren für uns überaus wichtig und gute und mehr als ausreichende Gründe dafür, ihm bereits im März 2014 anläßlich des 1. Bundestreffens der Meister/Lehrer der KKKO auf Wangerooge den verdienten 4. Dan in Kenko Kempo Karate zu verleihen.

 

Jürgen Höller zeichnet nicht nur sein ruhiges, besonnenes und freundliches Wesen aus,  sondern auch seine schriftstellerische Kreativität, die, gepaart mit ungewöhnlich vertieftem erfahrungsbasiertem Wissen sowohl in Fragen der Medizin, der Philosophie als auch der Sportwissenschaft, zu einer Reihe von Publikationen geführt haben, die heute sehr zu Recht als Standardliteratur in den Kampfkünsten ihren Platz gefunden haben, dazu gehören u.a. folgende, zur Zeit (2014) lieferbare  Bücher:

 

Kyushu

Selbstverteidigung für Frauen und Mädchen

Taekwondo-Selbstverteidigung

Vollkontakt-Karate-Training

Budo-Crosstraining

Das sind die zur Zeit als lieferbar nachgewiesene Bücher im Meyer Verlag, ein Lehrbuch über das Boxen vervollständigt diese kleine Bibliographie…

Zu finden sind diese Bücher auf „Buchhandel.de Selbstverständlich lieferbar bei jedem ordentlichen Buchhändler. Viele dieser Werke wurden übersetzt und sind (mindestens) auch in englischer Sprache verfügbar…

 

Unser Freund Jürgen Höller verkörpert in vielem das, was auch ich persönlich anstrebe und worin er mir ein echtes Vorbild ist: Er fühlt sich den guten und bewährten fernöstlichen Traditionen verpflichtet, bleibt aber Neuem immer aufgeschlossen!

In Wikipedia ist z. B. zu lesen:

Ashihara Ryū in Deutschland

Marcel Vanderschaeghe [2] und Jürgen Höller begannen als erste Deutsche in diesem Stil mit dem Unterricht und führten dieses 1994 offiziell in Deutschland ein. David C. Cook (9. Dan)[3] und Dave Jonker führten damals die Ashihara International Karate Organisation (AIKO) auf internationaler Ebene und national wurde sie durch Vanderschaeghe vertreten."

Soweit Wikipedia.

 

Wie nur wenige andere Kampfkunstmeister verkörpert Jürgen Höller den Geist des Kenko Kempo Karate, auch wenn er damit nicht hausieren geht, sondern nach wie vor das Enshin/Ashihara-Karate unterrichtet:

 So ist Jürgen Höller für mich und sicher viele andere in der Kampfkunstgemeinde ein echter „Bruder im Geiste“ – mögest Du noch lange gesund bleiben und die Kampfkünste weiter lernen und lehren: Herzlichen Glückwunsch zu diesem außergewöhnlichen Jubiläum, lieber Jürgen!


Wird fortgesetzt...

Kommentare: 0




Karate-Selbstverteidigung mit QiGong für Senioren: Kenko Kempo Karate!    Seehunde und Kegelrobben. Katzen in Torrevieja. Brandungsschwimmen, Meeresschwimmen, Freiwasserschwimmen. Thalasso. Ernährungsberatung. Tipps und Aktuelles/News